Bist du ein Held?

By Sue
Mai 19th, 2014
2 Comments
1422 Views
© xavier gallego morel - Fotolia.com

© xavier gallego morel – Fotolia.com

Du musst keine Superkräfte haben, um ein Held zu sein. Du musst auch nicht besonders sportlich, besonders groß, besonders klug oder besonders schön sein. (Das ist ja sowieso Ansichtssache.) Du brauchst eigentlich nur zwei Sachen: ein gutes Herz … und ein gutes Kostüm.

Ja, du hast richtig gelesen: Du brauchst sogar ein Super(helden)-Kostüm!

Nicht unbedingt eines, das Hollywood-tauglich ist. Sagen wir mal, eines, das zumindest einen guten Wiedererkennungswert hat. Und ein paar Superhelden-Posen müsstest du vielleicht auch noch kurz vor dem Spiegel proben.

Rise and shine!

Wenn tief in dir ein Superheld schlummert oder du dir sowieso schon immer mal so ein Kostüm anschaffen wolltest, dann ist jetzt genau der richtige Moment gekommen. Steh dazu! Lass den Helden aus dir heraus! Und mache nicht nur dich sondern vor allem jemand anderen damit glücklich!

Denn genau so jemand wie du wird gerade gesucht …

Projekt: Helden für Herzen

Das Projekt Helden für Herzen bringt Menschen zusammen – und zwar hauptsächlich benachteiligte Kinder, die davon träumen, ihrem Lieblings-Superheld zu begegnen, mit Freiwilligen, die sich gerne als Superheld verkleiden. (Und genau da kommst du ins Spiel!)

Solche Aktionen gibt es vor allem in den USA immer wieder und zaubern doch wohl jedem ein Lächeln ins Gesicht. So wie hier – in ganz großem Rahmen, als 2013 der 5-jährige (krebskranke) Miles als Batkid offiziell San „Gotham“ Francisco retten durfte. :)

Lass auch die Kinderaugen in deiner Umgebung strahlen!

Bügel dein Cape, putz deine Stiefel und melde dich bei Helden für Herzen als potenzieller Held zur Stelle. Natürlich wirst du nicht allein auf die Kleinen losgelassen. Sobald sich mehrere Helden in deiner Region gefunden haben, besucht ihr gemeinsam mit dem Veranstalter die entsprechende Institution. Alles Organisatorische wird vorher noch abgesprochen.

Du findest die Idee toll, aber hast kein Kostüm?

Auch wenn du zufällig kein Cosplayer, Schneider oder Mode-Designer bist – wenn dein Herz für das Projekt brennt, gibt es einen Weg! Der einfachste, der mir gerade einfällt, ist der Weg namens Amazon. Eine kurze Recherche hat ein paar interessante Kostüm-Möglichkeiten gezeigt – ich kann allerdings nichts über die Qualität sagen. Schaut einfach mal selbst!

Du fühlst dich eher als Superschurke?

Auch gut. Solange du das eingangs erwähnte gute Herz mitbringst und dich den Kids gegenüber zu benehmen weißt. ;) Natürlich werden auch coole, freiwillige Schurken gesucht.

Was du in der Zwischenzeit tun kannst?

Das Projekt ist noch recht neu – daher wäre es großartig, wenn du anderen davon erzählst. Schicke deiner Familie, deinen Freunden oder deinen Arbeitskollegen den Link zur Heldenherzen-Homepage, klicke auf der Heldenherzen-Facebookseite auf „Gefällt mir“ und folge dem Heldenherzen-Twitter-Account.

Wenn du einen Draht zu einer Kinder-Einrichtung hast, die gerne von Superhelden besucht werden will, dann mache sie auf diese Seite aufmerksam!

Ich muss ja wohl nicht extra erwähnen, was das für dein Karma bedeutet, oder? ;)

Wie Stan Lee schon sagte: You know, I guess one person can make a difference! Nuff said.

2 Responses to “Bist du ein Held?”

  1. Tim sagt:

    Klasse Artikel, mit echt coolem Video dazu :)
    Also mir gefällt es gut und ich halte mich innerlich definitiv für einen Helden :D
    Ist doch gut so oder ? :D
    Grüße, Tim

Schreibe einen Kommentar zu Sue Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.